Deutschland hat verantwortungsbereite Bürger - Warum erhalten sie nicht mehr Rechte zum Mitentscheiden?
Bei den Landtagswahlen vom 13. März 2016 wurden die Grünen stärkste Fraktion. Sie bilden unter Führung von Ministerpräsident Kretschmann mit der CDU die neue Landesregierung. Die AfD zog als drittstärkste Partei in den Landtag ein. In der beginnenden Legislaturperiode wird es darauf ankommen, dass die demokratischen Parteien sich solidarisch gegen das populistische, rechtsradikale und fremdenfeindliche Gedankengut dieser Partei stellen. Hierzu ist ein intensiver Dialog mit den Bürgern erforderlich. Nützen Sie Ihre Freiheit und beteiligen Sie sich gerade auf der kommunalen Ebene an den demokratischen Entscheidungsprozessen Ihrer Gemeinde. Gemeindefreiheit und Demokratie müssen gemeinsam bewahrt werden.



 

Gemeindefreiheit.de 


Willkommen auf der Website von gemeindefreiheit.de. Ich möchte Ihnen nützliche Informationen zu dieser Thematik anbieten, die es Ihnen ermöglichen, sich an einem Diskussionsforum über Gemeindefreiheit und kommunale Selbstverwaltung zu beteiligen.

Gemeindefreiheit ist ein Begriff, der besonders von dem Basler Professor Adolf Gasser in den 40iger Jahren des letzten Jahrhunderts geprägt und verwendet wurde. Er verstand darunter zum einen die in der Schweiz auf kommunaler Ebene praktizierte direkte Demokratie, bei der der Bürger für eine Vielzahl von Entscheidungen an die Urne gerufen wird. Zum anderen bedeutete sie für ihn eine umfassende kommunale Ermessensfreiheit bei der Wahrnehmung aller kommunaler Aufgaben, selbst dann wenn es sich um vom Staat übertragene Auftragsangelegenheiten handelt. Er verstand unter "Gemeindefreiheit" die partizipative kommunale Selbstverwaltung. Solche "Gemeindefreiheit" dürfte angesichts der allseits beklagten "Aushöhlung" der kommunalen Handlungs- Möglichkeiten für die Zukunft eines friedlichen Vereinten Europas von grundlegender Bedeutung sein.

Mein Buch zu diesem Thema finden Sie unter : "Gemeindefreiheit in Europa"

Auf meiner Site finden Sie grundlegende Gedanken zu diesem Thema.

Sehen Sie sich meine Site an. Wenn Sie Anregungen oder Fragen zu diesem Thema haben oder einfach nur weitere Informationen wünschen und mich kontaktieren möchten, klicken Sie auf "Kontakt". Ganz herzlich möchte ich Sie außerdem einladen, sich am Diskussionsforum zu beteiligen. So kann diese Site letztlich zu einer Datenbank praktischer Erfahrungen und hilfreicher Anregungen für die Stärkung der Demokratie auf lokaler Ebene werden.

Vielen Dank für Ihren Besuch. Ich freue mich, wenn wir in einen regen Gedankenaustausch treten können.
Ulrich Mentz
(Ulrich Mentz)


Gemeindefreiheit.de ::